Weingut Duijn • Bühl bei Baden-Baden

 Weingut Duijn   ****


Mit seinen 2007er Weinen, als Fassproben verkostet, war Jacob Duijn in Burgund angekommen, war unser Eindruck, sie besaßen Komplexität und Kraft. Die 2008er, ebenfalls als Fassproben verkostet, bestätigen diesen Eindruck. Sie waren präzise, ja puristisch, bestachen mit ihrer Nachhaltigkeit. Vor Ort konnten wir im vergangenen Jahr einige ältere Jannin-Weine verkosten – sie reifen hervorragend, präsentierten sich größtenteils noch schöner als in ihrer Jugend. 2009 präsentiert sich sehr stimmig mit kraftvollen, tanninbetonten Weinen.


(88 Punkte)   2009 Pinot Noir

                      Laufer Gut Alsenhof

Reintönig, konzentriert, feine Frische; frisch, klar, zupackend, gute Struktur und feste Tannine, feine Frische, jugendlich.


*

(89 Punkte)   2009 Pinot Noir „Jannin“

                      Altschweier Sternenberg

Fruchtbetont, herrlich reintönig, fazinierend klar und frisch, klar frisch, zupackend, wunderschön präzise, kraftvoll, tanninbetont


*


(91 Punkte)   2009 Pinot Noir „SD“

                      Bühlertäler Engelsfelsen

Klar, konzentriert, herrlich reintönig, puristisch, frisch, klar, zupackend, herrlich viel Frucht, gute Struktur, Biss, gute Präzision, allzu jugendlich, Potenzial